Home Das Languedoc Pézenas Orte und Ortschaften Sehenswürdigkeiten Wein und Kulinarisches Ausflüge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Languedoc-Links
Mein-Languedoc.de
wellness hamburg wandsbek Den Inhalt jetzt laden
© 2013 - 2014 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
Das Bewusstsein um die Vergangenheit und die Pflege von Traditionen gibt den Menschen im Languedoc ihre Identität und unterstützt den Umgang sowie die Freude an der Gegenwart. KLICKEN SIE AUF EIN BILD, UM DIE JEWEILIGE GROSSANSICHT ZU ÖFFNEN!                
... sondern z.B. auch eine Ziege in  Montagnac. Diese Symboltiere stehen im  Mittelpunkt traditioneller Feste ... 
... wie hier der Esel aus Bessan und  beziehen sich stets auf Legenden aus  der Geschichte des jeweiligen Ortes, den  sie repräsentieren.
Es gibt einen Hirsch (links / "Cerf") in  Servian und einen Wolf ("Loup") in  Loupian sowie einige weitere dieser  Symboltiere. - Kulturelles Welterbe der  UNESCO!
Réconstitution Historique: Das kulturelle  Eintauchen in die Vergangenheit ist nur  am Rande auch ein Schauspiel für  Touristen. In erster Linie werden die  Menschen des Südens miteinander  selbst zu Akteuren der eigenen  Geschichte und begehen diese als  rauschendes Fest. 
In der regionalen Kulturgeschichte des "Pays  de Pézenas" spielen Symboltiere eine große  Rolle. Es gibt nicht nur das Fohlen von  Pézenas ...

Geschichte & Tradition

La Mirondela dels Arts: Der  Kultursommer in der Altstadt von  Pézenas als Begleitprogramm für  Künstler und Kunsthandwerk ist dagegen  schon eher touristisch ausgelegt. Die  "Nocturne" - also die offene Stadt bis  Mitternacht - mit ihrem Treiben und   ihren Veranstaltungen sollte man nicht  verpassen.