Home Das Languedoc Pézenas Orte und Ortschaften Sehenswürdigkeiten Wein und Kulinarisches Ausflüge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Languedoc-Links
Mein-Languedoc.de
wellness hamburg wandsbek Den Inhalt jetzt laden
© 2013 - 2014 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
"Das Languedoc mit seinen Hügellandschaften, den Olivenhainen, den unzähligen Weingütern und bezaubernden Dörfern, der Sonne und vor allem auch der Garrigue mit ihrer roten Kräutererde gleicht den Landschaften der italienischen Toskana selbst in der Anwesenheit der dieses Bild beschützenden Berge. Nur dass die Toskana nicht gleichzeitig über diese faszienierende Freundschaft mit dem Mittelmeer verfügt" (Zitat eines Besuchers). KLICKEN SIE AUF EIN BILD, UM DIE JEWEILIGE GROSSANSICHT ZU ÖFFNEN!              
Blick über den Lac Salagou. Extrem rote  Erde mit sehr fruchtbaren Böden. Die  Halbinsel ist nichts anderes als ein  uralter Vulkan.
Die Garrigue ist eine Heidelandschaft mit  ganz eigener Ausstrahlung. Die zunächst  trocken wirkende Flora entwickelt eine  unerwartete Vielfalt an Farben. 
Inmitten der Garrigue finden sich immer  wieder auch kleinere Weinfelder und  andere Kultivierungen. Landwirtschaft  und Natur miteinander im Einklang ... 
Cirque de Mourèze: Felsenmeer aus  dolomitartig korrodiertem Kalkstein und  ein Schauspiel an "trockenen" Varianten  der Farbe Grün.
Blick vom Mount Baudille aus: Der letzte  Berg der Cevennen gibt den Blick über  das gesamte niedere Languedoc frei bis  hin zum Meer (Horizontlinie). 
Das Hinterland des Mittelmeeres: Wellige  Hügel, loser Baumbestand und idyllische  Runddörfer.

Malerische Landschaften