Home Das Languedoc Pézenas Orte und Ortschaften Sehenswürdigkeiten Wein und Kulinarisches Ausflüge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Languedoc-Links
Mein-Languedoc.de
wellness hamburg wandsbek Den Inhalt jetzt laden
© 2013 - 2014 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
Ob Pétanque oder Rugby (spezielle Version), ob Tambourin (mit dem Squash verwandtes Ballspiel) oder das traditionelle "Fischerstechen", am witzigsten ist und bleibt das Einseifen der Jugend von Pézenas am Mardi Gras (fetter Dienstag). KLICKEN SIE AUF EIN BILD, UM DIE JEWEILIGE GROSSANSICHT ZU ÖFFNEN!              
Das sogenannte "Fischerstechen" hat  Tradition und zieht bei Wettbewerben in  den Küstenorten des Languedoc  gleichermaßen Einheimische wie  Touristen in seinen Bann. 
Pétanque" bzw. "Boule" darf in  Frankreich natürlich nicht fehlen.  Pézenas ist eine Hochburg dieser  beliebten Freizeitbeschäftigung. 
Natürlich ist die rituelle "Einseifung" am  Mardi Gras (Fetter Dienstag) nicht  wirklich eine Sportart, sondern eher so  etwas wie ein spaßiger Volkssport. 
Rugby ist insbesondere im Süden  Frankreichs sehr beliebt - Kenner des  Sports geben sich davon überzeugt, dass  es mehr sei als eine wilde Rauferei.
"Tambourin" ist dem Squash sehr verwandt,  wird aber ausschließlich im Freien gespielt.  Als Schälger dient dem Namen nach  tatsächlich eine Art Trommel. 

Urige Sportarten