Home Das Languedoc Pézenas Orte und Ortschaften Sehenswürdigkeiten Wein und Kulinarisches Ausflüge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Languedoc-Links
Mein-Languedoc.de
wellness hamburg wandsbek Den Inhalt jetzt laden
© 2013 - 2014 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
Le Plateau du Larzac Bei dem Plateau du Larzac - auch Causse du Larzac genannt - handelt es sich um eine Hochebene des Kalksteingebirges der südlichen Cevennen mit Höhen zwischen 650 und 1.200 Metern. Im Osten wird das Plateau von mehreren Schluchten der Cevennen begrenzt, im Westen durch den Fluss Dourdou, im Süden durch das Abfallen des Gebirges und im Norden von der bis zu 500 Meter tiefen Schlucht und dem Tal der Tarn, welches hier von dem Viaduc de Millau überspannt wird. Die Landschaft ist karstig und mit Gräsern sowie Sträuchern bestanden. Das Plateau wird von Ziegen und Schafen beweidet. Letztere geben die Milch für den berühmten Roquefort-Käse, welcher in dem gleichnamigen Ort am nordwestlichen Rand des Plateaus hergestellt wird. Der Besuch, gleich ob für ausgedehnte Wanderungen oder nur zum Spaziergang vermittelt ein einzigartiges Stimmungs- und Nuturerlebnis inmitten unzähliger und häufig etwas verloren wirkender dolomitartigen Gesteinsformationen. Inmitten der Hochebene finden sich einige historische Niederlassungen des Malteser- sowie des Templerordens. Eine davon ist zum Beispiel La Couvertoirade mit zum Teil noch erhaltenen Burganlagen der Templer. Eine gewisse weltweite Bekanntheit erlangte die Ebene während der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts, als die Regierung in Paris ein dortiges Militärareal weithin ausbauen wollte. Die Bauern der Region wehrten sich mit gewaltfreien Protesten und Großkundgebungen, zu denen schon damals im Larzac bis zu 100.000 Menschen sowie Unterstützungsnoten aus der ganzen Welt  zusammen kamen. Die Bewegung machte u.a. José Bové, welcher zu einem der prominentesten Repräsentanten von ATTAC und Mitglied des europäischen Parlamentes wurde, als Bauernführer bekannt. Mit dem Antritt der Regierung Mitterand 1981 wurden diese Militärpläne schließlich aufgegeben. ____________________________________________________________________________________________________ Wegbeschreibung Auf der Hauptstraße Richtung Montagnac aus Pézenas heraus und am zweiten Kreisel auf der A75 nach Norden bis hinter Lodève. Die Autobahn führt auf das Plateau hinauf und durchquert es. Von einer dort befindlichen Raststätte aus gelangen Sie mitten in diese großartige Landschaft. Für das Templerdorf fahren Sie bei der Abfahrt 49 / Le Ceylar ab. Gleich nach links auf die D9 und wieder rechts auf die D55 Richtung La Couvertoirade.

Le Plateau du Larzac - Hochebene mit Geschichte