Home Das Languedoc Pézenas Orte und Ortschaften Sehenswürdigkeiten Wein und Kulinarisches Ausflüge Aktivitäten BASTELRAUM Ihre Languedoc-Links
Mein-Languedoc.de
wellness hamburg wandsbek Den Inhalt jetzt laden
© 2013 - 2014 | Christoph Pitz,St.-Nepomuk-Str.6,D-97218 Gerbrunn,+49 (0)931 99 130 553 | Kontakt | Impressum
Ihr "Poulain" ist den Einwohnern von Pézenas als Symboltier lieb und teuer. Es erscheint alljährlich am Faschingsdienstag sowie unregelmäßig auch zu anderen Gelegenheiten. Es trägt eine Wäscherin und ihren Geliebten auf dem Rücken. KLICKEN SIE AUF EIN BILD, UM DIE JEWEILIGE GROSSANSICHT ZU ÖFFNEN!            
Alljährlich zum "Mardi Gras" - dem fetten  Faschingsdienstag tanzt und singt es sich  gemeinsam mit der Bevölkerung durch  die Stadt. Eine einzigartige Form des  Karnevals, wie es sie so kein zweites Mal  gibt. 
Auf seinem Rücken trägt es die arme  Wäscherin und ihren Geliebten, ein  junger Mann von höherem Stand. Die  Beziehung wird auf harte Proben  gestellt. 
Doch Poulain und Liebespaar stehen der  Legende nach gemeinsam für den  Aufstieg der Stadt, denn der König  erteilte im Kontext der Geschichte das  Marktrecht. 
Die Einwohner füttern das Poulain mit  Zuwendungen (z.B. etwas Geld). Könnte  sein, dass die "Freunde des Poulain"  damit im Bistro einkehren werden. 
Das "Poulain de Pézenas", also das Fohlen der  Stadt, ist nicht nur den Einwohnern heilig,  sondern als Kultursymbol ebenso dem  Welterbe der UNESCO. In etwa vergleichbar  mit den sogenannten "Giganten" im Norden  Frankreichs.

Le Poulain de Pézenas

Der Umzug besteht aus der Bevölkerung  selbst. Der alten Wäschertradition  folgend wirft man mit Mehl und seift sich  ein mit Schaum. Die weißen  Wäscherkittel schützen vor den  klebrigen Folgen. 
Außer Rand und Band geht es unter der  Jugend an diesem "fetten Dienstag"  durchaus recht wild zu. Aller Übermut  bleibt jedoch stets gutmütig. Man  beachte die junge Dame im Brunnen. 
In dem Haus mit den weinroten Läden  haben wir über etliche Jahre hinweg  gewohnt. Natürlich läßt es sich das  Poulain nicht nehmen auch hier vorbei  zu ziehen. 
Jahr für Jahr findet die Pflege der  Traditionen des Südens mehr und mehr  Zulauf und Beachtung. - Wir meinen,  das ist ein gutes Zeichen. 
08. März 2011 - Zum bislang letzten Mal  durften wir an jenem Tag mit dem  Poulain und der wahrscheinlich  weltgrößten Wäscherversammlung  feiern.
Perspektive des Umzuges aus dem  Küchenfenster des "Schwalbenhauses"  heraus ...
LE POULAIN 2011